Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Termin buchen

aufgeklappter Tischkalender mit Kugelschreiber

Terminbuchung, © colourbox.de

22.11.2017 - Artikel

Durch das Terminvergabesystem ist das Konsulat in der Lage, durchgehend einen geregelten und geordneten Publikumsverkehr zu gewährleisten. Sie haben dadurch den Vorteil, einen Ihnen passenden Termin buchen zu können und haben im Konsulat einen festen Termin ohne lange Wartezeiten.

Pro Termin kann nur ein Antragsteller vorsprechen. Falls mehrere Familienmitglieder einen Antrag stellen wollen, z.B. Eltern mit minderjährigen Kindern oder Paare, dann ist für jede Person ein eigener Termin zu buchen. In diesem Fall sollten Sie möglichst direkt aufeinanderfolgende Termine auswählen.

Das Terminvergabesystem gilt nur für:

  • Beantragung von Visas
  • Beantragung von Pässen
  • Beantragung von Personalausweisen
  • Geburtsanzeigen
  • Namenserklärungen
  • Eintragung einer ausländischen Ehe in das deutsche Eheregister

In allen anderen Fällen ist eine Terminbuchung nicht erforderlich, wie z.B.:

  • in Notfällen (z.B. eilige Beantragung eines Reiseausweises zur Rückkehr)
  • zur Ausstellung von Lebensbescheinigungen
  • zur Beglaubigung von Dokumenten
  • zur Abholung von Pässen/Personalausweisen
  • zur Abholung von Visas
  • in Staatsangehörigkeitsangelegenheiten

Wenn Sie im Zweifelsfall nicht wissen, ob eine Terminbuchung erforderlich ist, setzen Sie sich bitte über das Kontaktformular mit uns in Verbindung.

Die Publikumszeiten sind:

Montag bis Mittwoch

08:30 - 11:00

Donnerstag

08.30 - 11:00

13:30 - 15.30

Zusätzliche Zeiten zur Abholung von Visa, Reisepässen und Personalausweise

Montag

13.30h - 14.30h

Mittwoch

13.30h - 14.30h


Zum Terminvergabesystem

nach oben